+43/2622/40999 Mo-Fr, 9:00-17:00

Vielfältige Einsatzgebiete

Neubau
Sie bauen ein neues Haus oder richten eine neue Wohnung ein und sind deshalb auf der Suche nach einer kostengünstigen und effizienten Heizlösung? Dann sind unsere Infrarotheizungen genau das Richtige für Sie! Unser hoch effizientes System verlangt weder das Verlegen von Rohren, noch die Lagerung von Heizmaterial oder den Einbau eines Ofens – sie werden einfach an der Wand montiert und an den Strom angeschlossen – fertig! Durch das Einsparen von Ofen, Leitungen, Pumpen, etc. betragen die Anschaffungskosten für HeatArt Infrarotheizungen bloß einen Bruchteil jener einer herkömmlichen Heizung. Zudem sind unsere Heizpaneele nicht einfach plumpe Heizkörper – sie sind wahre Kunstwerke. Nur wenige Millimeter dick kann jede HeatArt Infrarotheizung nach Wunsch als Motiv, Glasmotiv, Colorglas- oder Spiegelpanel, mit oder ohne Rahmen geliefert werden. Dadurch werden aus unseren Heizkörpern wundervolle Designerstücke, die ihre Räumlichkeiten stilecht verschönern.

Sanierung
Sie möchten sanieren und dabei auch Ihre Heizung generalüberholen? Wenn Sie es einfach und günstig am liebsten haben, dann führt an HeatArt Heizsystemen kein Weg vorbei! Mit unsern Heizlösungen wird kein Tauschen der alten Rohre notwendig, keine neuer Heizkessel, keine umständlichen Umbauten oder Platzverlust durch hässliche, klobige Heizkörper. Unsere Heizpaneele werden einfach an der Wand montiert und schon wird es in ihrem Zuhause wohlig warm.

Altbau
Ihre Heizkosten steigen von Jahr zu Jahr weiter an? Eine neue Wärmedämmung würde ein Vermögen kosten? Wir haben die Lösung für Sie!
Da unsere Wärmewellenheizungen nicht die Luft, sondern Körper und feste Gegenstände, wie etwa Ihre Möbel, im Raum erwärmen, sparen Sie sofort auf drei Arten:
Bereits eine Raumtemperatur von lediglich 19,7 Grad wird mit unserer Heizung so angenehm wahrgenommen, als wären es 22 Grad, da die gefühlte Temperatur etwa 2° C höher liegt als die tatsächliche. Für das Aufrechterhaltern der niedrigeren Temperatur wird weniger Strom verbraucht – das spart sofort bares Geld.
Die Wärmedämmung wirkt als Schutzbarriere gegen aufströmende warme Luft, doch selbst bei der besten Dämmung, wird es zuerst unter der Zimmerdecke warm. Durch die Verwendung von Infrarottechnologie und Ihre besonderen Eigenschaften spüren Sie bei uns von Beginn an angenehme Wärme, obwohl sich die Luft nur langsam erhitzt. Dadurch geht auch bei schlechter Wärmedämmung weniger Hitze verloren und die volle Heizleistung tritt bereits wenige Minuten nach der Inbetriebnahme der HeatArt Heizpaneele ein, das bedeutet kürzere Heizzeiten und wiederum gesparte Energie und gespartes Geld.
Auch die Wände beziehungsweise Mauern werden von unseren Wärmewellen erwärmt und somit getrocknet. Das beugt nicht nur Schimmel vor, eine trockene Mauer hat auch eine bessere Dämmwirkung – auch das spart wiederum Energie und Geld.

Zusatzheizung
Jeder kennt das Phänomen: Die Temperatur im Raum liegt über 20 Grad, doch man friert dennoch. HeatArt Infrarotheizsysteme schaffen hier Abhilfe! Die Wärmewellen erwärmen Ihren Körper von Innen. Sie spüren sofort, wie sich angenehme Wärme einstellt und Sie sich zunehmend wohlfühlen, während Ihre Durchblutung gefördert wird und sich Ihre Muskeln entspannen.

Man verbringt täglich durchschnittlich bloß um die 30 Minuten im Bad, muss dort jedoch den ganzen Tag heizen, um vor bzw. nach dem Duschen oder Baden nicht zu frieren. HeatArt Heizkörper schaffen hier praktische Abhilfe! Bloß wenige Minuten nach der Inbetriebnahme geben unsere Paneele angenehme Wärme ab. Einfach gesagt: Senken Sie die ständige Temperatur in Ihrem Bad um 5 Grad, benützen Sie HeatArt Heizpaneele punktuell und sparen Sie damit bares Geld. Bevor Sie in die Dusche steigen oder kurz, bevor Sie baden wollen, schalten Sie die Infrarotheizung an, und wenn Sie aus der Dusche kommen bzw. in die Wanne steigen, verspüren Sie schon die wohlige Wärme. Sie haben keinen Platz für einen zusätzlichen Heizkörper im Bad? Kein Problem! Bestellen Sie Ihre Heizpaneel einfach als Spiegel und tauschen Sie ihn gegen Ihren aktuellen Badezimmerspiegel – das trägt auch zum schönen Stil Ihres Bads bei, da hässliche Heizkörper überflüssig werden.

Weitere Einsatzgebiete: Garage, Dachboden, Keller, Hobbyraum, Balkon, Terrasse, uvm.
Lassen Sie sich informieren, wir beraten Sie gerne!